1.Allgemeines

  • Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten unsere AGB.
  • Ausnahmen gelten nur bei ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung von Skylineshuttle.

2.Geltungsbereich

  • Die angebotenen Leistungen beziehen sich auf Personenbeförderung und Kurierfahrten.
  • Wir gewährleisten die Fahrtendurchführung mit betriebssicheren, den gesetzlichen Vorschriften entsprechenden und in der Personenbeförderung konzessionierten, zugelassenen Fahrzeugen.

3.Haftung

  • Skylineshuttle haftet nicht für Übermittlungsfehler und für die Folgen von Verspätungen durch Verkehrsdichte, Staus, wetterbedingte Straßen- und Verkehrsverhältnisse, Unfall, oder höhere Gewalt.
  • Bei Fahrzeugausfällen aller Art, sofern sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, besorgt Skylineshuttle schnellstmöglich Ersatz. Ist dies aus betrieblichen Gründen nicht möglich oder ist aus solch einem Grund die Durchführung einer Fahrt nicht oder nicht zeitgerecht möglich, kann der Kunde nach Rücksprache mit der Disposition, ein anderes Beförderungsunternehmen beauftragen.
  • Grundsätzlich haftet Skylineshuttle nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und nur im Rahmen der hierzu abgeschlossenen Versicherungen.
  • Skylineshuttle haftet nicht für eventuell entstehende Beschädigungen von Gepäckstücken und deren Inhalt, für elektronische Geräte, oder sonstige Waren und Güter, die im Fahrzeug transportiert werden.

4.Buchungen

  • Jede Buchung wird schriftlich / per E-Mail bestätigt, sofern sie 12 Std. vor Reiseantritt bei uns vorliegt.
  • Bei Buchung von < 12 Std. vor Reiseantritt gilt die telefonische Bestätigung als verbindlich.
  • Die Buchung eines Reisebusses muss 8 Tage vor Reiseantritt erfolgen, spätere Buchungen sind nur auf Anfrage möglich.
  • Vermittler (Reisebüro) übernehmen keine Gewähr.
  • Für alle bei der Buchung genannten Teilnehmer ist die Buchung verbindlich.

5.Stornierung

  • Der Auftraggeber kann bis zum Vortag des Reiseantritts kostenlos stornieren.
  • Bei Buchung eines Reisebusses muss die Stornierung spätestens drei Tage vor Reiseantritt erfolgen.
  • Danach fallen folgende Stornierungsgebühren an:
    bei Rückfahrten 60% des Fahrpreises.
    bei Abholungen 100% des Fahrpreises, wenn die Fahrt schon angetreten wurde.

6.Fahrpreis

  • Der Fahrpreis ist, wenn nicht anders vereinbart, sofort Bar oder mit Kreditkarte zu entrichten. ( Bei Kartenzahlungen fallen Fahrpreis- bzw. Umsatzabhängige Gebühren an).
  • Der Fahrpreis beinhaltet die Personenbeförderung mit normalem Gepäck (2 Packstücke pro Fahrgast), sperrige Güter (Ski, Tauchausrüstung, Angelruten, Fahrräder usw.) bedürfen unserer Zustimmung, sind nach Zustimmung aber kostenfrei, solange kein Anhänger benötigt wird.
  • Für je benötigte Kindersitze, Kindersitzerhöhungen und Babyschalen, wird ein zusätzlicher Betrag von je zwei Euro berechnet.
  • Alle angegebenen Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%.

7.Rückfahrt vom Flughafen

  • Die Fahrgäste werden am Meetingpoint des Terminals vom Fahrer abgeholt (Schild beachten).
  • Wenn 45 Minuten nach Ankunft (Uhrzeit laut Auftragsbestätigung) kein Fahrer erschienen sein sollte, muss unter der Telefonnummer 01604777000 Rücksprache gehalten werden. Der Treffpunkt nach der Landung am Flughafen kann auch telefonisch abgesprochen werden.

8.Wartezeit

  • Die kostenlose Wartezeit bei der Rückfahrt vom Flughafen beträgt 60 Minuten (Ankunftszeit laut Auftragsbestätigung). Bei längerer Wartezeit wird eine Pauschale in Höhe von 10,00 Euro auf den Fahrpreis addiert. Bei Hinfahrten zum Flughafen, beträgt die kostenlose Wartezeit 15 Minuten. Bei längerer Wartezeit wird eine Pauschale in Höhe von 10,00 Euro auf den Fahrpreis addiert.
  • Es können Wartezeiten entstehen, wenn ein Flug verfrüht oder verspätet den Flughafen erreicht.
  • Sollten bereits anschließende Aufträge anstehen, werden diese vorrangig behandelt und es können danach Wartezeiten im Rahmen des Zumutbaren nicht ausgeschlossen werden.
  • Bei Terminänderung ohne Rücksprache mit uns, hat der Fahrgast keinen Anspruch auf Beförderung, Kostenerstattung, Minderung oder ähnliches.

9.Ausfall

  • Bei Störungen des normalen Ablaufs durch höhere Gewalt (Witterung, Verkehr, Panne, Unfall), besteht kein Regressanspruch gegen uns. Bei einer Fahrzeugpanne werden wir versuchen, die Fahrgäste auf unsere Kosten weiter zu befördern.

10.Allgemeines

  • Bei Fahrten zum Flughafen wird mit den Fahrgästen die genaue Abholzeit 1 Tag vor Reisebeginn telefonisch abgesprochen.
  • Die Fahrgäste haben selbst für Zusatzversicherungen zu sorgen.
  • Für Rechtsansprüche bei Verspätungen, die außerhalb unseres Einflusses liegen, übernehmen wir keine Haftung. Das bedeutet für den Gast, dass uns die Festlegung der Abholzeit obliegt. Wünscht der Gast eine andere Abholzeit als von uns vorgeschlagen, geht das Risiko auf den Gast über. Wir befördern unsere Gäste so, dass sie 2 Stunden vor Abflug am Flughafen eintreffen.
  • Jeder Kunde erhält im Zuge seiner ersten Buchung in unserem Unternehmen, eine Kundennummer, die er bei seiner ersten Buchungsbestätigung schriftlich erhält. Alle dazu gehörenden und uns mitgeteilten Daten wie zum Beispiel: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse werden in einer Kundenliste vertraulich behandelt und geführt. Kundendaten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht.
  • Getränke sind bei jeder Fahrt im Business-Van kostenfrei und können zur Verfügung gestellt werden, solange der Vorrat reicht.
  • Für den Zeitschriftenservice, muss der Kunde beim Erteilen des Auftrages bzw. der Buchung den Mitarbeiter aktiv drauf ansprechen. Angeboten wird der Service nur in den Fahrzeugkategorien Business, First oder Business-Van. Hierfür fallen keine Gebühren an.
  • Mobiler Hotspot in unseren Fahrzeugkategorien Business, First oder Business-Van, werden auf Wunsch direkt beim Fahrer durch ein mobiles Endgerät zur Verfügung gestellt. Hierfür fallen keine Gebühren an.
  • Ladebuchsen in den Fahrzeugkategorien Economy, Business, First oder Business-Van sind zur Nutzung freigeschaltet, solange eine Kompatibilität herrscht. Hierfür fallen keine Gebühren an.
  • Bei Zahlungen mit EC oder Kreditkarten sind umsatzabhängige, prozentuale Gebühren vom Kunden zu tragen, Diese wird auf den Fahrpreis addiert.
  • Für Kindersitze und Babyschalen fallen Gebühren in Höhe von Zwei Euro an. Diese wird auf den Fahrpreis addiert. Kindersitzerhöhungen sind Gebührenfrei. Der Kunde muss bei jeder Buchung nach Verfügbarkeit fragen, wenn welche benötigt werden.

11.Spesen

  • Bei Fahrten über 800 km bzw. 8 Stunden werden 110,- € Spesen pro Tag und die Übernachtung/en in Rechnung gestellt.

12.Reiseveranstalter / Fluggesellschaften

  • Es gelten die jeweiligen AGB der Reiseveranstalter und Fluggesellschaften.